Kreislauf des Lebens

Der Pulsschlag endet
die Säfte weichen.

Vergänglichkeit.
In der bis dahin bekannten Form.
Übergang.
In eine neue und andere Form.

Sich wandelt und verwandelt,
in einzelne Bestandteile.

Stehend oder liegend.
Frisch oder vermodert.

Lebensraum. Geborgenheit. Zuhause.
Nährboden. Für andere Lebensformen.
Grundlage für neues Leben.

Geht auf liegende Weise eine Symbiose ein.
Mit Wurzelwerk, Pilzgeflecht und Teppichen von Moos.
Eine stabile, aufrechte Haltung wird zur entspannten Form voller Hingabe.
Verschmelzen von Mikrokosmen.
Wandlung zur ursprünglichen Form.

Teil des natürlichen Kreislaufs.
Ein Naturgesetz. Transformation.

Totes Holz.

 

© Sabrina Krämer (03.09.2021)